Cumulus

Thorsten Goldberg

Das Team der TrigonArt unterstützte den Künstler Thorsten Goldberg bei der Umsetzung seines Kunstobjektes „Cumulus“, dass seit dem Jahr 2010 in Berlin auf einem schwenkbaren Mast mit Ausleger im Gartenhof des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz steht.

Das Ziel unsere Arbeit bestand in der Bereitstellung von maßhaltigen Schablonen die dem Künstler als Vorlagen für die Fertigung seines Kunstobjektes dienten.

Kunstobjekt Cumulus im Innenhof des BMELV

Nach der Fertigstellung eines von Hand modellierten und rund 30 cm großen Prototypen der Wolke durch den Künstler Thorsten Goldberg erfasste das Team der TrigonArt diesen anschließend mittels eines 3D-Streifenlichtscaners und erstellte ein entsprechendes 3D-Modell. Aufgrund des schon perfekt gearbeiteten Prototypen konnte auf eine virtuelle Nachbearbeitung oder Korrektur am 3D-Modell verzichtet werden, so dass dieses nur noch auf die gewünschten Ausmaße von rund 3,50 m größer skaliert werden musste.

Im Anschluss wurden im Abstand von 10 cm horizontale und vertikale Schnitte des Objekts erstellt und als digitaler Datensatz, sowie als Konstruktionspläne ausgegeben und den Beteiligten übergeben. Diese im Maßstab 1:1 ausgedruckten Schablonen dienten als Korrekturhilfe und Kontrolle der Proportionen und Maße während der Fertigung des Kunstobjektes.

 


3D-Vermessung

  • Prototyp

Dokumentation

  • 3D-Modelle, Horizontal- & Vertikalschnitte, Konstruktionsdatensatz
Beteiligte Personen und Institutionen

Hr. Thorsten Goldberg

Weiterführende Links
Downloads

Kunst  |  Artikel als E-Mail versenden Artikel als E-Mail versenden