Gemäldegalerie Alte Meister

Winfried Brenne Architekten

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens für die Planung der Sanierung der Gemäldegalerie „Alte Meister“ in Dresden hat das Team der TrigonArt für die Bewerbungsunterlagen des Berliner Architekturbüros „Winfried Brenne“ 3D-Visualisierungen erstellt.

Das Ziel des Projektes bestand in der Erstellung von maßstabsgetreuen 3D-Modellen und Ansichten aus bestehenden CAD-Grundrissen und Bauwerksplänen, mit Hilfe derer das Architekturbüro „Wilfried Brenne“ seine Ideen visualisieren konnte, um so die Auftraggeber von ihren Vorstellungen zu überzeugen.

3D-Gebäuderekonstruktion aus 2D-CAD-Plänen

3D-Gebäuderekonstruktion aus 2D-CAD-Plänen

Nach Sichtung der vorhandenen zweidimensionalen CAD-Pläne, Grundrisse und Fotos des historischen Gebäudes in Dresden, begann die TrigonArt mit der Umsetzung der 2D-CAD-Pläne in 3D-Modelle.

Nach Abschluss der virtuellen 3D-Rekonstruktion eines Teilbereiches des Gebäudes und der Ausgabe von entsprechenden Ansichten, wurden nun Detailansichten einzelner Räume erstellt. Dabei ging es um die Visualisierung der Ideen der Architekten im Rahmen der geplanten Sanierungsarbeiten, wie z.B. der Umgestaltung des Treppenbereichs oder die Präsentation alternativer Raum- und Farbkonzepte.

Nach der Umsetzung der vorgegebenen Ideen und Konzepte der Architekten, wurden aus dem 3D-Modell hoch aufgelöste Ansichten und Grafiken gerendert, die den Bewerbungsunterlagen beigefügt wurden.


Ausgangssituation

  • Bildmaterial, 2D-CAD-Pläne, Ideenskizzen

Dokumentation & virtuelle Rekonstruktion

  • 3D-CAD, 3D-Modell

3D-Konzeptvisualisierungen

  • Konzeptstudien

Beteiligte Personen und Institutionen

Brenne Architekten

Weiterführende Links
Downloads

Denkmalpflege  |  Artikel als E-Mail versenden Artikel als E-Mail versenden