Hüftgelenk

BUSSE Modellbau Mech. Werkstatt Stiller oHG

Zur Sicherstellung einer hohen Produkt- und Fertigungsqualität haben wir im Rahmen eines Reverse Engineering Prozesses mehrere optimierte Konstruktionsdatensätze eines handgefertigten Prototypen erstellt.

Wie bei fast allen selbsterstellten Prototypen fehlten auch bei unserem Auftraggeber die entsprechenden Konstruktionsdatensätze und -pläne für sein Objekt. Das Ziel lag nun darin, diese für eine spätere Serienfertigung bereitzustellen.

Nach dem 3D-Scan des Prototypen haben wir aus den Einzelscans ein vollständiges 3D-Modell erstellt. Anschließend wurde eine Flächenrückführungen durchgeführt. Die Ausgabe der Ergebnisse erfolgte im .STEP- und .IGS-Format. Die entstandenen Datensätze konnten anschließend für die Serienfertigung verwendet werden.


3D-Vermessung

  • Prototyp

Dokumentation & Analyse

  • 3D-Modell, Flächenrückführung
Beteiligte Personen und Institutionen

Busse Modellbau

Weiterführende Links
Downloads

Industrie  |  Artikel als E-Mail versenden Artikel als E-Mail versenden